Presseschau

Mittwoch, 27. Oktober 2021

Pressemitteilung vom 27.10.2021

Kategorie(n): Presseschau | Naturschutz

Quelle: Pressestelle des Bezirksamtes Treptow-Köpenick

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Stadt der Tiere

Kategorie(n): Presseschau | Umwelt-, Naturbildung und BNE

Quelle: Berliner Morgenpost

Dienstag, 19. Oktober 2021

„Weitere werden folgen“

Kategorie(n): Presseschau | Naturschutz

Quelle: Der Tagesspiegel

Dienstag, 12. Oktober 2021

Kategorie(n): Presseschau | Naturschutz

Quelle: Berliner Abendblatt

Montag, 06. September 2021

Nach Scheitern der „Charta Stadtgrün“

Kategorie(n): Presseschau | Naturschutz | Wahlkreisbetreffend

Quelle: Der Tagesspiegel

Freitag, 20. August 2021

Xhain-Stachel Nr. 70, 2021-08, Seite 5

Kategorie(n): Presseschau | Meine politische Arbeit in der Presse | Wahlkreisbetreffend

Quelle: Stachel

Mittwoch, 04. August 2021

''Sie müssen schon kommen''

Kategorie(n): Presseschau | Wahlkreisbetreffend

Quelle: taz

Die Bürger*innensprechstunde findet (außerhalb der Ferien) an jedem dritten Freitag des Monats im Grünen Parlamentsbüro Kreuzberg (GPK) von 17.00 bis 19.00 Uhr statt (nächste Sprechstunden siehe unten).

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie findet sie jedoch zurzeit digital statt.
Hierfür ist eine Anmeldung unter buero.altug@gruene-fraktion.berlin nötig.

Adresse:
Großbeerenstraße 16
10963 Berlin - Kreuzberg
Telefon: (030) 2362 9300
E-Mail: buero.altug@gruene-fraktion.berlin
 
Kommende Termine:
   • 14.10.2022
Dienstag, 04. Oktober 2022
Veranstaltung: Gedenkfeier für Hans-Christian Ströbele
Freitag, 14. Oktober 2022
Bürger*innensprechstunde
Plenarsitzung Nr. 17 am 06.10.2022
Für mich ist es wichtig, vor Ort zu sein und mich mit Vereinen, Bürgerinnen und Bürgern und Initiativen direkt auszutauschen. Hier können Sie sehen, welche Akteurinnen und Akteure ich in der 18. und 19. Wahlperiode bisher besucht habe.

Wenn Sie sich über meine Veranstaltungen informieren und meinen Newsletter erhalten möchten, können Sie sich hier anmelden.
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.