Anstehende Veranstaltungen

  • Einladung zur Veranstaltung:
    "Bee Berlin - Bienenschutz Quo vadis"

    am 19. April 2024 / 17:00-19:30 Uhr

    Beim Thema "Bienenschutz" und bei der Umsetzung der „Strategie zur biologischen Vielfalt“ ist Berlin in den letzten Jahren mit großen Schritten vorangegangen. Dennoch gibt es weiterhin viel zu tun, um u. a. den Rückgang der Artenvielfalt bei den Wildbienen zu stoppen sowie die Probleme der Honigbienenhaltung zu lösen. In dieser Veranstaltung möchten wir mit Experten/innen darüber sprechen, wie der Bienenschutz in Berlin intensiviert werden kann. Weitere Themen der Veranstaltung werden die aktuelle Situation der Berliner Imkerschaft sowie die Arbeit der Bienenkoordinierungsstelle an der FU Berlin sein.



    Programm


    17:00-17:05 Uhr Begrüßung
    17:05-17:30 Uhr Vorstellung der Bienenkoordinierungsstelle Berlin
    Prof. Dr. Ralf Einspanier (Freie Universität Berlin, Institut für Veterinär-Biochemie,  Geschäftsführung)
    17:30-18:15 Uhr Podiumsdiskussion „Imkerei und Bienenschutz in Berlin“ - Herausforderungen und Lösungsvorschläge -
      mit
    Christian Dreher (FU-Berlin, Bienen-AG, Institut für Veterinär-Biochemie)
    Silke Meyer (Mellifera Berlin, Peace of Land e. V., Imkerin & Künstlerin)
    Markus Tielke (Senatsverwaltung für Verbraucherschutz, Abteilungsleiter)
    Dr. Melanie von Orlow (Imkerverband Berlin e. V., 1. Vorsitzende)
    Moderation: Dr. Turgut Altuğ, MdA
    18:15-18:45 Uhr Pause mit Bio-Imbiss und Getränken
    18:45-19:30 Uhr Podiumsdiskussion „Politik für die Bienenhaltung in Berlin?“
      mit
    Dr. Turgut Altuğ (MdA, u.a. naturschutzpolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion)
    Danny Freymark (MdA, u.a. umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion)
    Dr. Claudia Leistner (Bezirksstadträtin für u.a. Grünflächen und Umwelt, Treptow-Köpenick)
    Linda Vierecke (MdA, u.a. umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion)
    Moderation: Prof. Dr. Ralf Einspanier (Freie Universität Berlin)
     

    Anmeldung für die Teilnahme: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Veranstaltungsort: Berliner Abgeordnetenhaus, Raum 376, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin-Mitte, U-Bahnlinie 2, Potsdamer Platz, Bus Linie M41

    Um die Einhaltung üblicher Hygienemaßnahmen wird gebeten.

    Einladung "Bee Berlin - Bienenschutz Quo vadis" 

  • Einladung zum Online-Fachgespräch:
    "Friedhofsentwicklungsplan, Grabfelderbedarf und Naturschutz"

    am 25. April 2024 / 17:00-18:30 Uhr

    Seit Jahren nimmt der Bedarf an Grabfeldern in Berlin wieder zu. Insbesondere Musliminnen und Muslime möchten ihre Angehörigen hier in Berlin, möglichst in ihrer Nähe, beerdigen lassen. Aber es ist oft nicht einfach, alte Friedhofsflächen zu reaktivieren, wenn sich dort Pflanzen und Tiere angesiedelt haben, die unter Schutz stehen. Zwei wertvolle Ziele scheinen im Widerspruch zu stehen: Natur- und Artenschutz
    gegen den dringenden Bedarf an Flächen, auf denen neue Grabfelder ausgewiesen werden können. Aber ist das wirklich so?
    Wir wollen darüber ins Gespräch kommen und Lösungen suchen.



    Programm


    17:00-17:05 Uhr Begrüßung
    17:05-17:30 Uhr Vorstellung des Berliner Friedhofsentwicklungsplans
    Manfred Schubert, Berliner Arbeitsgemeinschaft Naturschutz (BLN e. V.)
    17:30-18:30 Uhr Diskussion

    Moderation: Susanna Kahlefeld, MdA und Dr. Turgut Altuğ, MdA

    Einwahldaten:
    per Computer, Tablet oder Smartphone:
    https://global.gotomeeting.com/join/172699461

    Zugangscode: 172-699-461
    über ein Telefon einwählen:
    Deutschland: +49 721 6059 6510

    PDF-Einladung

Donnerstag, 15. Juni 2023

Der Kleingartenentwicklungsplan 2030 (KEP 2030) – ein wichtiger Schritt zum Schutz der Kleingärten in Berlin, weitere Schritte müssen folgen!

Auszug aus dem Plenarprotokoll vom 15. Juni 2023

Kategorie(n): Parlamentarische Arbeit

Die Bürgersprechstunde findet (außerhalb der Ferien) an jedem dritten Freitag des Monats im Wahlkreisbüro von 17.00 bis 19.00 Uhr statt (nächste Sprechstunden siehe unten).

Sie findet jedoch gelegentlich digital statt.
Wir bitten um eine Anmeldung unter buero.altug@gruene-fraktion.berlin.

Adresse:
Großbeerenstraße 71
10963 Berlin - Kreuzberg
Öffnungszeiten:
(in den Parlamentsferien unregelmäßig) 
Mo  12:00 - 16:00 Uhr
Di    10:00 - 15:00 Uhr
Do   14:00 - 18:00 Uhr

Kommende Termine:
   • 17.05.2024

Um sich in meinen Newsletter-Verteiler einzutragen, schicken Sie bitte eine E-Mail an:
buero.altug@gruene-fraktion.berlin

Für mich ist es wichtig, vor Ort zu sein und mich mit Vereinen, Bürgerinnen und Bürgern und Initiativen direkt auszutauschen. Hier können Sie sehen, welche Akteurinnen und Akteure ich in der 18. und 19. Wahlperiode bisher besucht habe.