Einladung Infoveranstaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Initiative von uns Bündnisgrünen wurde im Koalitionsvertrag der Rot-Grün-Roten Regierung der folgende Satz aufgenommen:
„Lottomittel sollen stärker als bisher zur Finanzierung von Projekten im Bereich der Umwelt- und Naturbildung eingesetzt werden.“

Wir (Julia Schneider, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Turgut Altuğ, Sprecher für Naturschutz und Natur- und Umweltbildung und Ernährung) möchten Sie zu einer Online-Infoveranstaltung am Donnerstag, 08.12.2022 um 16 Uhr zur Antragsstellung für Naturschutzprojekte bei der Lotto-Stiftung Berlin einladen.

Wir freuen uns sehr, dass Frau Dr. Marion Bleß (Vorstand der Lotto-Stiftung Berlin) bei dieser Veranstaltung zur Antragsstellung bei der Stiftung informieren wird.

Wir möchten Sie bitten, dass Sie sich zu dieser Veranstaltung, per kurzer Rückantwort, unter folgender Email-Adresse anmelden:
lottomittel-naturschutz@gruene-fraktion.berlin.
Die entsprechenden Einwahldaten erhalten Sie anschließend per Mail.

Mittwoch, 06. Juni 2018

Aufruf: Unsere Bäume brauchen Wasser!

Kategorie(n): Pressemitteilungen

Wegen der anhaltenden Hitze und den offenbaren klimatischen Veränderungen unserer Wetterlage rufen die Fachpolitikerinnen und Fachpolitiker der Koalitionsfraktionen alle Berlinerinnen und Berliner und die Bezirke dazu auf, ihre Straßenbäume zu wässern. Dazu Daniel Buchholz (SPD-Fraktion), Marion Platta (Fraktion DIE LINKE) und Turgut Altug (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen):

„Der Regen zieht an Berlin viel zu oft vorbei. Dieses Frühjahr war und ist besonders trocken. Die Auswirkungen des Klimawandels werden auch in Berlin immer deutlicher. Am Zustand der Blätter der Berliner Straßenbäume kann man gut erkennen, dass sie zu wenig Wasser bekommen. Bei anhaltender Hitze drohen schwere Spätschäden: Von lichten Kronen bis zum Absterben ganzer Bäume. Gerade junge Bäume haben einen besonders hohen Bedarf an Wasser, weil ihre Wurzeln oft noch nicht bis zum Grundwasser reichen.

Wir appellieren an alle Berlinerinnen und Berliner: Bitte helfen Sie, die Berliner Bäume zu gießen! Das geht ganz einfach mit einem Eimer Wasser vor der eigenen Haustür. Seit vielen Wochen bleibt ausreichender Regen aus. Auch ein gelegentliches Gewitter ändert daran wenig. Das Regenwasser fließt viel zu schnell über die trockenen Böden in die Kanalisation ab. Bei den Bäumen kommt nicht genug an.

Wir empfehlen, junge Bäume mehrmals pro Woche zu wässern, Motto: Viel hilft viel! Aber auch alte Bäume freuen sich über zusätzliches Gießwasser. Sie bleiben vitaler und helfen uns mit kühlem Schatten und Sauerstoff durch die Hitze des Sommers. Bäume haben einen entscheidenden Einfluss auf die Lebensqualität im städtischen Raum.

Wir werden uns dafür einsetzen, dass die für die Pflege der Straßenbäume zuständigen Gartenämter in den kommenden Jahren ihrer Aufgabe, das Stadtgrün zu gießen, leichter nachkommen können und funktionstüchtige Gießwagen anschaffen.“

Die Bürger*innensprechstunde findet (außerhalb der Ferien) an jedem dritten Freitag des Monats im Grünen Parlamentsbüro Kreuzberg (GPK) von 17.00 bis 19.00 Uhr statt (nächste Sprechstunden siehe unten).

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie findet sie jedoch zurzeit digital statt.
Hierfür ist eine Anmeldung unter buero.altug@gruene-fraktion.berlin nötig.

Adresse:
Großbeerenstraße 16
10963 Berlin - Kreuzberg
Telefon: (030) 2362 9300
E-Mail: buero.altug@gruene-fraktion.berlin
 
Kommende Termine:
   • 16.12.2022
Plenarsitzung Nr. 22 am 01.12.2022
Für mich ist es wichtig, vor Ort zu sein und mich mit Vereinen, Bürgerinnen und Bürgern und Initiativen direkt auszutauschen. Hier können Sie sehen, welche Akteurinnen und Akteure ich in der 18. und 19. Wahlperiode bisher besucht habe.

Wenn Sie sich über meine Veranstaltungen informieren und meinen Newsletter erhalten möchten, können Sie sich hier anmelden.
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.